KiST - Praxis für Sprachtherapie

Bente von der Heide
 

Miriam Dimoulas

Logopädin, Bsc. of Health

Mein Name ist Miriam Dimoulas und ich habe meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Fachakademie Gesundheitswesen Hannover absolviert. Nach der Ausbildung erweiterte ich mein theoretisches Wissen und studierte berufsbegleitend an der HAWK den Bachelor-Studiengang "Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie".

Seit September 2017 unterstütze ich die  Sprachtherapeutische Praxis KIST in Hannover. Ich bin fasziniert von der Logopädie und ihrer Vielseitigkeit. Ich mag die Abwechslung von jüngeren und älteren Patienten, sowie die unterschiedlichen Störungsbilder.

Ich bin Halbgriechin und spreche fließend Griechisch. Ich kann Sie gerne auch in dieser Sprache beraten.

 In meiner Freizeit unternehme ich sehr viel mit meinen Hunden und treffe mich mit Freunden. In meinem Urlaub reise ich gerne nach Griechenland und besuche dort meine Familie! Ich liebe gutes Essen, offene Menschen, das Meer und die Sonne! Denn mein Motto lautet „Die Sonne wärmt uns und das lässt uns Menschen strahlen!“

 Behandlungsschwerpunkte Kindersprache:

  • Aussprachestörungen (phonetisch und phonologisch)
  • Störungen des aktiven und passiven Wortschatzes
  • Therapie bei Kindern mit Störungen der Sprachentwicklung auf dem Hintergrund primärer Störungsbilder wie Trisomie 21, ICP und anderen genetischen Besonderheiten
  • Unterstützte Kommunikation
  • Grammatikstörungen
  • phonologische Bewusstheit
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • Lese- und Rechtschreibstörungen (LRS)
  • Stottern und Poltern
  • myofunktionelle Störungen
  • Fütterstörungen
  • kindliche Stimmstörungen

 Behandlungsschwerpunkte Neurologie:

  • Aphasie
  • Dysarthrie

Behandlungsschwerpunkte Stimme:

  • Dysphonie (organisch und fuktionell)

Zusatzleistungen:

  • Novafon

U.a. folgende Fortbildungen habe ich besucht:

  • Fütterstörungen im Kindesalter (Natascha Prüssner)
  • Theorie und Praxis von Unterstützter Kommunikation bei Kindern (Christian Hirsch und Natascha Prüssner)
  • Syntaktische Störungen: Diagnostik und Therapie mit PLAN (Jeannine Schwytay)
  • Morphologische Störungen- Diagnostik und Therapie mit PLAN (nach Siegmüller & Kauschke) (Jeannine   Schwytay)
  • Frühe Sprachdiagnostik und -therapie bei Kindern mit „Late Talker“ Profil (Jeannine Schwytay)
  • Methodenkombinierte Sprachtherapie bei Down- Syndrom – vielfältige Störungsbilder vielfältig behandeln (Bente von der Heide)
  • Modellorientierte LRS- Der Rote Faden in Diagnostik und Therapie (Bente von der Heide)

  •  Modellorientierte Aphasietherapie – der Patholinguistische Ansatz in Theorie und Praxis (Henrik Bartels)
  • Dysarthophonie- Therapie und Transfer (Therese Wegener)
  • Stimmtherapeutische Anwendungen mit dem NOVAFON (Claudia Stein- Völling)

 


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos